Wir suchen – Sie finden, Speeddating für Freiwilligenarbeit

Freiwilliges Engagement und Ehrenämter sind entscheidend für ein gutes Zusammenleben  in der Gemeinde. Sportliche und kulturelle Anlässe sind undenkbar ohne die unzähligen Stunden unbezahlter Einsätze. Alle Vereine und Interessegruppen der Gemeinde, von den Landfrauen bis zu den Schützen, funktionieren dank engagierten Vorstandsmitgliedern und bereichern dadurch die Lebensqualität bei uns. Die Kirche lebt vom freiwilligen Einsatz und Engagement ihrer Mitglieder. Auch die politische Arbeit in Kommissionen und Arbeitsgruppen wird mehrheitlich ehrenamtlich und auf freiwilliger Basis geleistet.

Immer öfter ist es schwierig, frei werdende oder neu entstehende Aufgaben mit Freiwilligen zu besetzen oder neue spannende Projekte zu realisieren. Das hat verschiedene Gründe. Die sozialen Netze sind nicht mehr so eng wie früher. Die Leute sind mobiler. Wichtige Treffpunkte von der Chäsi bis zur Post sind verschwunden. Man kennt sich weniger gut und…

Für Personen, die sich in der Gemeinde einsetzen möchten, ist es nicht einfach, herauszufinden, wo es Einsatzmöglichkeiten gibt. Insbesondere für Menschen, die neu in der Gemeinde wohnen oder die 100% auswärts arbeiten, ist es nicht so leicht, Anschluss zu finden. Deshalb organisieren wir zum ersten Mal in Seedorf eine Freiwilligenbörse nach dem Modell des Speeddatings.

Wann:

Montag, 20. November 2017 ab 18.30, ca. 2.5 Stunden

Wo:

Turnhalle Lobsigen

Wer:

Vereine, Behörden, Schule, engagierte Gruppen und Institutionen der Gemeinde Seedorf sind eingeladen, teilzunehmen und Freiwillige für sich, ihre Anlässe und Projekte zu suchen.

Wie geht das?

Sie stellen sich und ihre Einsätze vor. Pro Kurzsitzung haben Sie dafür ca. 7 Minuten zur Verfügung.  Sie als Anbieter, wie auch die Freiwilligen erhalten ein Matchingblatt, auf welches nach jeder Runde vermerkt wird, ob weitere Informationen und ein Zweitkontakt gewünscht wird oder nicht. Danach wechseln die Freiwilligen zum nächsten von ihnen gewünschten Platz
Weitere interessierte Gruppen der Gemeinde tun dasselbe. An langen Tischen sitzen auf der einen Seite die Organisationen mit ihren Unterlagen. Vis à vis können interessierte Personen Platz nehmen und unverbindlich erfahren, was sie bei einem Engagement erwartet. Im Zehn-Minuten Takt suchen Sie als Organisation den perfekten Partner, die perfekte Partnerin für ihre Einsätze/Bedürfnisse.

Nach dem Anlass werden wir die Blätter auswerten. Dort, wo beide Seiten eine Fortsetzung wünschen, übermitteln wir die Kontaktdaten. So können sich Interessierte unverbindlich informieren und die Daten werden nur definitiv ausgetauscht, wenn beide Seiten interessiert sind. Nach dem Anlass werden die Blätter vernichtet. Die Daten werden nicht mehr weiterverwendet.

Ihre Aufgabe als Organisation:

Sie erstellen im Voraus Stelleninserate für freiwillige MitarbeiterInnen (inklusive Ehrenamt), die sie suchen. Während dem Anlass sind immer eine bis zwei Ihrer Ansprechpersonen anwesend. Sie können Unterlagen und kleine „give – aways“ an Interessierte abgeben. So können Sie an einem Nachmittag viele Kontakte knüpfen und neue interessierte Personen kennenlernen.

Wir bieten:

Die Grünen Seedorf sind verantwortlich für die Organisation des Anlasses. Sie richten den Raum ein, bereiten Werbeunterlagen vor und verteilen diese. Auch Getränke werden vor Ort sein. Die Standorte und Tische der Organisationen sind klar angeschrieben, damit Interessierte sich leicht zurechtfinden.

Regeln zu „Wir suchen…  Sie finden…:

  • Die Beteiligten beenden das Gespräch beim Ertönen des Gongs.

  • Fragen werden offen beantwortet.

  • Alle Matchblätter werden zur Auswertung abgegeben.

  • Freiwillige können mehrere Organisationen auswählen, die sie näher kennenlernen wollen.

  • Organisationen können mehrere Freiwillige auswählen, die im Gespräch überzeugten.

Beispiele:

  • Der Verein sucht ein/e Revisoren/in.
  • Die Kirchgemeinde will den Besuchsdienst erweitern, das Altersheim sucht Vorleserinnen
  • Der Fahrdienst sucht neue Fahrer und Fahrerinnen
  • Es werden Mitglieder für eine Kommission in der Gemeinde gesucht
  • Die Schule sucht Helferinnen für den Sporttag oder andere Anlässe/Projekte
  • Für die Theateraufführung fehlt noch eine Nähkünstlerin für die Anpassungen der Kostüme
  • Die Jugendriege sucht Chauffeure für Wettkämpfe
  • Mithilfe bei Deutschkursen für Flüchtlinge
  • Das Altersheim sucht Vorleserinnen
  • Die Burger suchen Helferinnen für die Waldputzete

Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie nach den Sommerferien weitere Informationen, bei Bedarf organisieren wir dann auch einen Informationsabend.

Anmeldung: